Pflegefachkräfte und Quereinsteiger in der Eingliederungshilfe

Kurzbeschreibung

Pflegefachkräfte und Quereinsteiger*innen bringen in den Teams ihr unterschiedliches Fachwissen in der medizinischen und pflegerischen Versorgung von Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf ein. Darüber hinaus sind Pflegekräfte Ansprechpartner*innen für Mitarbeitende ohne pflegerische Ausbildung.

Der pädagogische/andragogische Auftrag ist für Pflegefachkräfte eher unbekannt. In Betreuungskonzepten stellen aber pädagogische Aspekte die Grundlagen des Arbeitsauftrages dar und sind daher von fundamentaler Bedeutung.

Themen

  • Berufliche Rolle
  • Inklusion
  • Selbstbestimmung
  • Personzentriertes Arbeiten
  • Arbeiten und Wohnen
  • Sozialraumorientiertes Arbeiten
  • Normalisierungsprinzip
  • Arbeit mit Angehörigen

Lerninhalte

Das Seminar bietet Pflegefachkräften einen Überblick über pädagogische/andragogische Schwerpunkte der Heil- und Behindertenpädagogik, nimmt die eigene berufliche Veränderung in den Blick und arbeitet die Chancen der eigenen Fachlichkeit innerhalb von interdisziplinären Teams heraus.

Zielgruppe

  • Pflegefachkräfte
  • Quereinsteiger*innen in der Pflege

Kursleitung

Volker Becker

• Diplom Sozialpädagoge / Sozialarbeiter
• Supervisor und Coach DGSV
• Psychodramaleiter DFP
• Examinierter Krankenpfleger
• Freiberuflicher Trainer, Referent und Dozent

Seminar-Info und Teilnahme

12. Dezember 2022

9:00 bis 16:00 Uhr

Parkhotel, 57627 Hachenburg

225,00 €

Mit Teilnahmebestätigung

Seminar-Nr.: 02/22

Zurück